Kerniges Eiweiss-Brot – Eiweissbrot ohne Soja [F]

Kaese_Eiweiss_Brot.jpg

Das heutige Brotrezept kommt wieder von Julia B., einer unglaublich netten Teilnehmerin des Muenchner Kurses zur KFZ-Diaet. Von ihr hatten wir schonmal das Chia-Mandel-Brot praesentiert. Dieses Rezept kommt ebenfalls ohne Soja aus, ist noch etwas herzhafter und brotiger und vom Geschmack her noch eine deutliche Steigerung.

Heraus kommt ein sehr dichtes Brot, dass im Charakter an einem Koernerbrot aehnlich ist. Durch den Kaese (hier kann man natuerlich alles verwenden was man mag) bekommt es einen angenehm herzhaften Charakter.

Auch hier gilt wieder: Eiweiss-Brot hat leider keine besonders gute Frischhaltung, dass heisst es schimmelt recht schnell. Deswegen schneiden wir es in Scheiben, nehmen Frischhaltefolie als „Trennmittel“ (also Folie und Brot so anordnen, dass die Folie quasi eine Zieharmonika bildet und die Brotscheiben dazwischen liegen), und frieren es ein. So kann man es dann Scheibenweise fuer den Bedarf auftauen.

50g Kuerrbiskerne
150g Sesam
150g gemahlene Mandeln
150g gemahlene Haselnuesse
150g Leinsamen
5 Eier
50g geriebener Parmesan
2 Tl. Salz

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Die Eier verquirlen und mit den uebirgen Zutaten zu einer homogenen Masse vermischen, das geht ohne Ruehrgeraet, ganz schnell mit der Hand.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig einfuellen.

60min (Mitte) backen, aufpassen, dass es oben nicht zu dunkel wird, gegebenenfalls gegen Ende der Backzeit abdecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s